- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -

WILD-GENUSS

aus der Region Nationalpark Hohe Tauern

Wussten Sie, dass im Pinzgau jährlich 100 000 Kilogramm Wildbret anfallen? Und dass jeder Österreicher durchschnittlich nur 0,6 Kilo pro Jahr verspeist? Warum Wild so selten auf dem Speiseplan steht ist schleierhaft, schließlich ist es fett- und cholesterinarm, nährstoffreich und von besonderem Geschmack. Woher die Qualität kommt, liegt auf der Hand:

Das Wild ernährt sich von feinen Kräutern und Gräsern aus unseren Revieren und bewegt sich viel in der freien Natur. Die Erzeugung von Wildbret ist ökologisch unbedenklich und tierschutzgerecht.


- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -Wildbret aus der Nationalparkregion Hohe Tauern wird direkt vor unseren Haustüren "erzeugt", daher wird die Umwelt durch den Transport des Lebensmittels Wildbret nur gering belastet.

Wildbret sollte in jedem Haushalt regelmäßig auf dem Speiseplan stehen. Um dieses Ziel zu erreichen, werden unter anderem auch Kochkurse angeboten.

Schauen Sie sich ein wenig um!